Letzte Aktualisierungen Seite 43 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Dr. Krise 07:52 am 31. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Viel Spass mit Ihre Kinder! 

     

    Mein Lieblings-Spam seit letzter Woche: Tiny Deal. Nicht nur, dass deren Deutsch besonders toll waere, nein, sie verstehen es auch den Sommer vor der PlayStation zu verbringen. Und zwar DRAUSSEN! Als Outdoor Aktivitaet. Da bekommt man schon mal lahme Daumen vom staendigen draussen sein.

     
  • Dr. Krise 12:53 am 22. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Fheler-Medlung! 

    DAS ist doch mal ’ne Ansage!1!!

     
    • Dr. Kaos 13:31 am 7. September 2011 Permalink | Antworten

      Times were hard and as I looked down I saw panic written in little tin-man’s mug, written in big bold letters. He was about to kick off any time now, no need to call the meat wagon. I bend down to lie straight in his face: „It’s gonna be ok.“ and after a slight pause I asked him „You don’t happen to Know who it was, who done did that to you, do you?“ Suddenly he grabbed my trenchcoat, pulled me down and used his last breath to whisper a number in my ear: „414“. „What the hell“, I thought to myself, „that doesn’t make any sense – yet“. And I knew then it was going to be one hell of a day…

  • Dr. Krise 16:52 am 17. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , , ,   

    So weit sind wir heutzutage schon! 

    Der Fortschritt kennt keine Grenzen. Immer mehr Hersteller (und allen voran APPLE) schaffen es, erstmal alles moegliche auf den verkauften Geraeten zu deaktivieren. Damals waren es Grafikkarten, auf denen man nur zwei Striche mit einem BLEISTIFT ziehen musste, um an die MEGA-ULTRA-SUPER-HYPER-Version zu kommen (und somit hunderte von MACK/Euro zu sparen). Heute wird erstmal alles gesperrt, was dem Hersteller nicht gefaellt. Die Wii z.B. hat ein DVD-Laufwerk mit dem man keine DVDs gucken kann und iPhone/iPod/iPad, sowie Androiden sind in wenige Minuten gecrackt und man hat dann tatsaechlich das Gefuehl, dass einem das Geraet, fuer das man ziemlich viel gezahlt hat, nun auch tatsaechlich gehoert. Die Hersteller hingegen scheinen sich nur noch darauf zu konzentrieren, moeglichst viel/alles zu blocken. Koste es was es wolle. Dabei scheisst man dann auch gern mal auf Basis-Funktionen, wie zum Beispiel mit einem Netzwerk verbinden, denkt sich aber IMMERHIN tolle Fehlermeldungen aus. So z.B.: „Es ist ein Fehler aufgetreten“, „Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten“ oder „Der Fehler -1392 ist aufgetreten“. Was bringt das dem User? NICHTS! Und was bringt es dem User, wenn er Dinge mit SEINEM elektronischen DEVICE NICHT tun kann, nur weil der Hersteller einen an der Meise hat?

    Steve und Flash. Ein altes Thema. Funktioniert halt nicht so richtig auf den Aepfeln. Als Argument bringt man dann, dass man seit jeher nach VORN und in die ZUKUNFT geschaut hat. Super! Erstmal alles verbieten und dann irgendwann sagen „Da! Hab’s doch gesagt! Setzt sich einfach nicht durch, die Scheise!“ Ja. Scheise mit einem, bzw. zwei „S“. Was sich der Steve wohl dabei gedacht hat, als es einige Geraete MIT Firewire raus gebracht hat und dann wieder einige OHNE. Und dann wieder MIT. Man waere aber trotzdem davon ueberzeugt, dass das toll ist. Und dann laesst man es ganz weg und erfindet THUNDERBOLT. Mal sehen, welche Geraete als naechstes darauf verzichten duerfen. Und mal bitte ernsthaft: Ich KOENNTE ein MacBook (mit Thunderbolt) an einen iMac (mit Thunderbolt) anschliessen und den iMac dann als Monitor benutzen… Ja, klar. Wer wollte nicht schon immer mal einen Monitor mit 1TB-Festplatte, 8 GB Ram und 4 Prozessor-Kernen?

    Was ich auch nicht verstehe ist, dass nun alle sagen, dass APPLE ja nun MICROSOFT ueberholt hat. Ach so. und woran liegt das? Am Betriebssystem? Wohl kaum. Was verkauft Apple noch gleich am meisten? iPhone. iPod. iPad? Oder irre ich da? Das waere ja, als wuerde man sagen, das Ferrari inzwischen mehr Autos verkauft als Telefunken Fernseher. Oder andersrum. Mir ist’s ohnehin Wurst wie Kaese.

    Neulich habe ich gelesen, dass Apple mehr Wert sei als EXXON. Aha! Aber nur ganz kurz. Nur… Was soll mir das sagen? Etwa, dass Erdoel nun inkompatibel ist? Oder, dass Apple Exxon haette kaufen sollen? Und warum kauft Exxon jetzt nicht einfach Apple und verschmiert die ganze Scheisse mit Oel?

    Hat eigentlich mal jemand darueber nachgedacht, dass die Polkappen schmelzen und Staedte wie Venedig und Laender wie Holland (LOL) versinken, weil zuviel Oel in saemtlichen Ozeanen fliesst?

    Ich habe neulich 1.600 Dollar im Casino gewonnen und fuer die Haelfte des Geldes einen Geschirrspueler gekauft. Diesen habe ich nun GANZ allein GANZ erfolgreich installiert, und das obwohl der Verkaeufer gesagt hat, ich solle das nur machen, wenn ich genau wuesste, was ich da tu… Und ganz ehrlich: Ich habe nicht eine Sekunde daran gedacht, den Wasseranschluss mit der Steckdose zu verbinden oder den Stromstecker ins Wasser zu halten. Und was soll ich sagen? LAEUFT! Die Scheise LAEUFT! NUR: Warum kann ich den nicht ans Internet anschliessen? Oder zumindest per WLAN vom 3,80 Meter entfernten Zimmer bedienen? Das‘ doch Scheise! Was ich aber kann: VERZOEGERTES STARTEN! Und zwar bis zu 19 Stunden! Moment! Wieso 19? Wieso nicht 18 oder 23? Angenommen, ich packe das Teil um 18 Uhr mit Geschirr voll und stelle ihn auf 19 Stunden, dann wuesste ich so spontan ueberhaupt nicht, wann das Geraet anspringen wird. Nach 19 Stunden duerfte der ganze Quatsch ohnehin ziemlich angetrocknet sein und wenn ich die Klappe oeffnen, klebt wahrscheinlich noch immer das ganze Kartoffelpueree an den Tellern.

    Vor zwei Stunden oder so habe ich das Geraet eingeschaltet und zum Spass gesagt: „So! Du Ding! 9!“ Und tatsaechlich: Es zeigte eine „9“. Genauer gesagt, war es eine „:9“. Inzwischen sind es nur noch „:6“. Und ich habe bisher noch immer keine Ahnung, warum ich das getan hab. Wahrscheinlich, weil ich es kann. Vielleicht gibt es ja bald ’nen Hack, mit dem ich die Startzeit auf 3,5 Wochen stellen kann. Leider hat das Teil keinen USB-Anschluss… 😦

     
    • Dr. Krisin 08:48 am 18. August 2011 Permalink | Antworten

      Wie ging jetzt die Geschichte aus???

      • Dr. Krise 12:53 am 22. August 2011 Permalink | Antworten

        Die Geschichte geht noch nicht aus, weil die Technologie ja auch noch nicht am Ende ist.

        • Dr. Kaos 13:34 am 7. September 2011 Permalink | Antworten

          Ist die Geschichte jetzt aus? Ich hab nicht aufgepasst…

        • Dr. Krise 14:20 am 7. September 2011 Permalink | Antworten

          Diesen Monat dann also kein Taschengeld fuer Dr. Kaos.

        • Dr. Kaos 13:28 am 9. September 2011 Permalink | Antworten

          Oder einfach doch!

        • Dr. Krise 17:52 am 9. September 2011 Permalink | Antworten

          Na gut. 10 Mack! Ist 10 Mack okay?

        • Dr. Kaos 13:37 am 10. September 2011 Permalink | Antworten

          10 Mack sind okay. Da ist die Geschichte zumindest für mich noch gut ausgegangen.

    • Dr. Kaos 04:07 am 19. August 2011 Permalink | Antworten

      Lieber Herr Senf Dr. Krise,
      Also ich habe jetzt, wie sie gesacht haben, den Thunderbolt an den Wasserhahn angeschlossen und auf verzögertes Starten geschaltet.
      Jetzt steht da aber nur noch „Der Fehler -1392 ist aufgetreten“
      Was tun?

  • Dr. Kaos 14:55 am 17. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: ,   

    I AM GOOGLE ANDROID 

    Wenn die wirklich Lasers auf Macs schiessen kauf ich das!!!

     
    • Dr. Kaos 03:55 am 19. August 2011 Permalink | Antworten

      Der ganze ganze Platz ist frei – ich wünsche mir der Kommentar herbei!

      Themenbezogen, aber nicht konstruktiv. Irgendwas im Orange-Grün-Spektrum halt…

      • Dr. Krise 12:56 am 22. August 2011 Permalink | Antworten

        SIE sagen doch immer, DASS es DAS Kommentar heisst. Von mir aus auch DAS gruen-orangene Kommentar.

        Und nun zum Kommentar:
        I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID I AM GOOGLE ANDROID

  • Dr. Krise 18:01 am 16. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , ,   

    Vielen Dank liebe Spieleindustrie Weder koennt ihr etwas… 

    Vielen Dank, liebe Spieleindustrie! Weder koennt ihr etwas dagegen tun, dass die Leute (vor allem online) cheaten, noch bringen euch all die lustigen Kopierschutzverfahren auch nur irgendetwas. Und genau deshalb springen nun alle auf folgenden Zug auf:

    Ich spiele zwar beschissen, dafuer bin ich reich

    Momentan scheint es nur noch FREE TO PLAY-Spiele zu geben. Warum? Ganz einfach:

    1. Ihr produziert ohnehin nur noch Scheiss und der ehrliche Kaeufer ist schon seit langem Beta-Tester. Und das, obwohl jeder Beta-Test besser zu laufen scheint als das Release.
    2. Ihr wollt MEHR, MEHR, MEHR! Denn:
    3. Man bekommt das Spiel an sich zwar kostenlos, merkt aber nach spaetestens einer Stunde, dass man UNHEIMLICH langsam voran kommt, wenn man nicht mindestens 10 MACK PRO TACH zahlt.
    4. Der Gegner da hat ja lustige Muetzen auf und so eine Waffe hab ich auch noch nicht gesehen. PLOP! macht’s und man bekommt den Hinweis, dass man aber JETZT sofocht PREMIUM-Member werden soll.
    5. Leveln waere dann schneller und man kommt nur durch SUBSCRIPTION an den BONUS-Content!

    Das laeuft natuerlich super! Denn NIEMAND moechte hinterher hinken. Also: Kreditkarte gezueckt und hier 5 MACK, da ’ne MACK und WIE? ZEHN MACK? NA GUT! Und nach einem Monat merkt der gemeine Spieler dann, dass er schon 176 MACK ausgegeben hat und SO EINEN RICHTIGEN VORTEIL verspuert er aber dennoch nicht. Und ausserdem muss er sich erstmal Luft machen. Und zwar im Forum. UND WEHE jemand ist gegen ihn! Immerhin hat er Geld gezahlt. Und zwar ’ne Menge!

    Und dann gibt es die anderen Spieler. Die laden sich das Spiel runter, sehen dass sie nicht viel sind, ohne PREMIUM und BONUS und UEBERHAUPT, wundern sich, loggen sich aus und das war’s. Man scrollt noch ein wenig durch’s Forum und lacht alle hinter vorgehaltener Hand aus und geht raus an die frische Luft.

    Die ist im uebrigen noch GRATIS.

    Dabei faellt mir grad das BARBAPAPA-Buch von DAMALS ein. Da gab’s doch auch so eine Zukunftsvision. Wenn mir das mal jemand googeln koennte!!!1! Gibt dann auch BONUS-MEILEN auf DRKRISE DOT COM.

    Was ich sagen wollte: Mir macht das Spielen keinen Spass mehr.

     
    • Dr. Kaos 14:59 am 17. August 2011 Permalink | Antworten

      Ich will sofocht PREMIUM-Member werden!!! Ich esse auch zehn mack!

      • Dr. Krise 17:02 am 17. August 2011 Permalink | Antworten

        PREMIUM-Membership GRANTED!

        (Premium-Membership konnte nicht gegranted werden, weil der Fehler #$%^ aufgetreten ist. Und zwar gestern Abend auf der Waldbuehne. Tickets gibt es nachtraeglich im Nachverkauf fuer 1,532 Euro.)

        Sehr geehrter *NAME DES SPINNERS HIER EINSETZEN*.

        Herzlichen Glueckwunsch zur *WAS WEISS ICH DENKT EUCH HALT WAS AUS*.

        *DIESER TEIL MUSS NOCH VON DER LESBISCHEN LEICHTMATROSIN AUS POLEN GESCHRIEBEN WERDEN*

        Vielen Dank fuer Ihr Vertrauen!!1!

        • Dr. Kaos 03:53 am 19. August 2011 Permalink | Antworten

          Lieber Herr Senf,
          Ich hab nu schon zwansich mack gegessen – wo blaibt main prämiuum?
          Und warum ist mir schlecht?
          Antworten Sie bödde auf main ihmail, aber nicht sofocht – bin kurz zum Zigarettenautomaten…

        • Dr. Krise 13:00 am 22. August 2011 Permalink | Antworten

          Sie muessen mir erst die BARBAPAPA-Zukunfts-Vision ergoogeln!1!!20Mack

  • Dr. Kaos 21:02 am 12. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: iKotz, , ,   

    Lachen Sie mit mir, oder…? 

    Mal ehrlich jetzt?

    Sehr geehrter Herr Dr. Kaos,

    mein Name ist H**** Senf, ich werde Ihnen bei dieser Fragestellung behilflich sein.

    Zunächst möchte ich mich für die längere Bearbeitungszeit bei Ihnen entschuldigen. Der iTunes Store erhält zur Zeit sehr viele Anfragen. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, alle Kundenanfragen zeitnah zu beantworten.

    Wenn ich Sie richtig verstehe, möchten Sie Ihren neuen MobileMe Account-Namen als Ihren iTunes Store Account-Namen verwenden…

    jetzt folgen Absätze mit „copy&paste blah blah blah“ – wie esse ich ein apfel schritt für schritt erklärt und andere Offensichtlichkeiten, die nix mit meiner Anfrage zu tun haben und dann das:

    …Sollten Sie weitere Fragen zur Verwaltung Ihrer Accounts haben, lassen Sie es mich bitte wissen, ich bin Ihnen gern behilflich.

    In den nächsten Tagen werde ich nicht im im Büro sein; meine Kollegen kümmern sich aber gern um Ihre Anfrage.

    Mit freundlichen Grüßen,

    H**** Senf

    iTunes Store Customer Support

    Ich werd doch verrrrraaarrrrscht hier, oder was…

    So’n Quark Senf – na dann ab in Urlaub…???

     
    • Dr. Krise 09:58 am 13. August 2011 Permalink | Antworten

      Rein bildlich spielt sich das folgendermassen in meinem Kopf ab:

      Der Kunden-Senf haelt sich die Augen zu und sagt ganz laut LALALALALALALA ICH KANN SIIIEEE NICHT HOEREEEEEN LALAAALALALAALLLAAAA

    • Dr. Krise 09:59 am 13. August 2011 Permalink | Antworten

      Und bei dem Weg:

      Ich bin der Meinung, gelesen zu haben, dass MobileMe nicht mit der Cloud verknuepft werden kann. Uncloudable sozusagen.

      • Dr. Kaos 12:49 am 13. August 2011 Permalink | Antworten

        Mit der Wolke verknüpfeln ist nicht das Problem, aber die mobileMööp Adresse für den bestehenden iTunes Store Account benutzen, damit auch die Einkäufe… ach blah blah blah

        …apple kotzt mich schon wieder so sehr an, dass ich mir gleich ein neues macbook gekuft habe…???

        …wie machen die das nur?

        • Dr. Krise 20:32 am 13. August 2011 Permalink | Antworten

          iTunes ist doch die KLAUT! Weil, das Geld fuer das neue (und alte) MacBook haben die von Dir geCLOUD.

          Bei dem Weg:
          CLOUDia hat ’ne Schaef0rh0nd!

        • Dr. Kaos 00:13 am 14. August 2011 Permalink | Antworten

          Meinten Sie Cloudstrophobie?

  • Dr. Krise 05:46 am 11. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Scheisse wohnen 

     
    • Dr. Kaos 21:27 am 12. August 2011 Permalink | Antworten

      Nehm ich!

      Mein Vorstrafenregister kann ich grad nicht ausdrucken (Patronen alle), aber Dr.Krise bürgt für mich!

      Wann kann ich einziehen?

  • Dr. Krise 18:24 am 10. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , ,   

    Apple bietet jetzt an alte alte Geraete kostenlos… 

    Apple bietet jetzt an, alte (alte) Geraete kostenlos zu entsorgen.

    NA! DAS ist aber mal was!

    Das ist doch aber mal was!1

    Aber das ist doch mal was!!1!

    Liebe Aepfeler! Ich biete Euch auch an, eure alten Kisten zu entsorgen! Und nicht nur das! Ich VERSPRECHE euch sogar (Ich gebe ihnen mein Ehrenwort (Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!)), dass ich den Gewinn, den ich damit auf ebay erwirtschafte UNTER KEINEN UMSTAENDEN mit euch teilen werde. Ich wiederhole: Teilen werde unter KEINEN Umstaenden bekommt auch nur irgendjemand irgendetwas.

    Punkt. Aus die Maus.

     
  • Dr. Krise 18:05 am 10. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , ,   

    Diese Fick-Nazis schon wieder! 

    Apple verbietet Samsung „Tablets“ (als ob man damit Kopfschmerzen beseitigen koennte. Oder Essensreste. Pfffrlt). Und zwar, weil die zu sehr abgeguckt haben! Und am Ende koennten die ein besseres Produkt raus bringen. Besser als Apple! OH NOES!

    Was tut man also? Und vor allem: Was tut man als jemand, der ein Telefon auf den Markt gebracht hat (wer hat noch gleich das Telefon erfunden und/oder davon abgeguckt?

    Apple und vor allem Steve Jobs ist ein FICK-NAZI!1!!

    Sein Ziel war es GUENSTIGE HEIMCOMPUTER herzustellen.

    WAS fuer ein FICK-NAZI!

    FICK-NAZI!

    Wenn ich koennte, dann wuerde ich das krasseste Gadget der Welt herstellen und jeder koennte damit machen was er will. Porn, Pron oder PornstOrs! Oder einfach nur Flash oder einfach alles, das erlaubt ist.

    Es waere eine schoene Welt und London wuerde nicht brennen! Denn ich wuerde den Quatsch fuer Zweehunnatmack auf’n Markt bringen. Oder sagen wir Zweehunnatzweeundzwantsch. Und dann wuerden die protestierenden Protestanten zu Hause sitzen und sich auf facebook zu RIOTS verabreden, aber nicht kommen, weil sich Ejakulat auf dem Dr. KrisaFon befinden tut.

    Eines Tages werde ich noch die Welt retten. Und wenn es das Letzte sein wird, dass ich tuuuhuuuu!

    BOAH! FICKNAZIS schon wieder.

     
    • Dr. Krise 18:09 am 10. August 2011 Permalink | Antworten

      SCHREGMISCHUFF!

    • Dr. Kaos 21:22 am 12. August 2011 Permalink | Antworten

      CUT TO

      APPLE:
      Oh manno! Ihr habt geklaut!

      SAMSUNG:
      Geht’s noch? Wat meinste?

      APPLE’S ANWALTSKANZLEI:
      Es ist ebenfalls „ein rechteckiges Produkt mit vier gleichmäßig gerundeten Ecken“, es hat „eine flache, klare Oberfläche, welche die Vorderseite des Produkts abdeckt“ und es zeigt „die Ansicht einer metallischen Einfassung um die flache, klare Oberfläche“. Zudem zeige es im angeschalteten Zustand “farbige Icons innerhalb des Displays” und kopiere das “markante dünne Profil des iPad 2”

      SIEMENS:
      Scheisse – ruf mal lieber in der Rechtsabteilung an ob die schon ins Wochenende sind – das klingt genau wie unser Cerankochfeld

      SOUND-FX: Lachen vom Band

      APPLE-FANBOI:
      Arrrghhh -sabber geifer- ihr japsen schweinediebe von Stevies wundervollen Gedankemgut kill kill

      ANDROID USER:
      Ich würde gerne einfach ein eBook kaufen, dass ich dann Geräteunabhängig überall lesen kann.

      ALLE:
      Brüllendes Lachen

      (siehe auch: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-geht-auch-gegen-Motorola-Xoom-vor-1321392.html)

      • Dr. Krise 05:51 am 14. August 2011 Permalink | Antworten

        Abgesehen davon, dass ich mich frage, wieso „ein rechteckiges Produkt mit vier gleichmäßig gerundeten Ecken“ ein Patent darstellt, sei hier doch mal festgehalten, dass SAMSUNG einen Digitalen Bilderrahmen auf den Markt gebracht hat, auf den all das GeApple Gemecker zutrifft. Das war 2006. Wann kam noch gleich das iPad?
        An SAMSUNGs Stelle wuerde ich Apple dazu verklagen, die Haelfte der Gewinne aller verkauften iPads in Birnen zu investieren.

        Davon abgesehen wuerde ich es aber auch begruessen, wenn SAMSUNG keine Kriegstechnologie mehr herstellen wuerde. Aber dann waeren wir ja in Utopia. HUCH! JETZT HABE ICH MEIN WLAN-PASSWORT VERRATEN!

    • Dr. Krise 02:49 am 25. August 2011 Permalink | Antworten

      Hier noch ein witziger Fun Fact:
      SAMSUNG ist einer der groessten Zulieferer beim iPhone.

      Da gibt es uebrigens grad wieder einen Patentstreit. Dieses Mal geht es darum, dass man mit dem Finger ueber das Display wischt…

  • Dr. Krise 09:04 am 10. August 2011 Permalink | Antworten
    Tags:   

    +1 

    +1

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen
%d Bloggern gefällt das: