Schlagwörter: Ich reg mich auf Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Dr. Kaos 09:08 am 29. August 2013 Permalink | Antworten
    Tags: , , Ich reg mich auf, , ,   

    Dröhnendes Gelächter! 

    Die UhhhEsssAhhh hat uns den Sensemann angeboten. (Kampfdrohne Reaper).
    Laut SZ ist die Bundesregierung unentschieden:

    Die „Angebotsbindefrist“, heißt es im Schreiben des Ministeriums, laufe bis Ende September. Man wolle versuchen, sie bis Ende des Jahres zu verlängern.

    Kann das an der Bundestagswahl Ende September liegen? Warum sagen die nicht einfach:

    …ich weiß ja nicht wie das bei Ihnen laeuft, aber bei uns laesst man sich ERST wiederwaehlen und kauft DANN Kampfspielzeug…

    Advertisements
     
  • Dr. Krisin 09:00 am 31. December 2012 Permalink | Antworten
    Tags: , , , , , , , , blog, , , , , , , , , , Ich reg mich auf, , , , , , , , , , mount everest, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,   

    2012 in review 

    Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

    Hier ist ein Auszug:

    600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 3.200 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 5 Jahre dauern, um so viele Aufrufe zu erhalten.

    Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

     
    • Dr. Kaos 09:35 am 31. Dezember 2012 Permalink | Antworten

      Wir haben auch eine Geschwindigkeit von 2BpW (Bilder pro Woche)! Bitte Anschnalle0rn!

    • Dr. Krise 13:49 am 31. Dezember 2012 Permalink | Antworten

      Oh! Eigentlicher sollte ein anderer Kommentar an dieser Stelle stehen. Dieser hat sich aber verlaufen. Wer ihn findet darf ihn behalten und muss ihn dann aber SOFOCHT zurueckgeben!

  • Dr. Krise 12:38 am 13. November 2012 Permalink | Antworten
    Tags: , Ich reg mich auf, , , ,   

    Scheisse mit der Scheisse hier 

    Dass die Filmindustrie ihr Geschaeft, das Internet und Computer noch immer nicht begriffen haben, beweist doch eigentlich die Tatsache, dass Filme in „HD-Qualitaet“ teurer angeboten werden (koennen/muessen). Normalsterbliche moegen nun denken, dass dem wohl tatsaechlich so ist. Immerhin bekommt man mehr Pixel fuer’s Geld. Tatsache ist aber, dass besagte Filmindustrie einfach die HD-Filme nimmt, die Qualitaet kuenstlisch auf mies dreht und dafuer einfach weniger Geld verlangt. Oder moechte mir tatsaechlich jemand sagen, dass die denselben Film zweimal drehen? Einmal mies und einmal ganz mies? Dr. Krise sagt nein! Der Grund ist ein anderer: Man moechte dem Verbraucher sagen: „Du Depp! Entweder Du gibst uns viel Geld fuer miese (Bild-)Qualitaet oder noch mehr Geld fuer gute (Bild-)Qualitaet“.

    Wann verstehen die endlich, dass miese (Bild-)Qualitaet immer kostenlos aus dem Interwebz kommt? Und gute Qualitaet sollte grundsaetzlich immer ein fuenftel vom verlangten Preis kosten. Und selbst davon nochmal ein fuenftel abziehen.

    ICH REG MICH AUF!

     
  • Dr. Krise 16:55 am 9. August 2012 Permalink | Antworten
    Tags: , , , Ich reg mich auf, Lose, , ,   

    Und selbst wenn… 

    ich nur eine Maustaste haette, ich wuerde mein Apfel-Betriebssystem trotzdem geniessen.

    Heute habe ich meine Steuern fuer 2011-2012 gemacht. Die Software die dieses lustige Land dafuer zur Verfuegung stellt ist nur fuer Windows verfuegbar – obwohl hier tatsaechlich fast nur noch Macs zu sehen sind. Wie auch immer. Am Ende wollte ich einen Beleg von dem ganzen Quatsch ausdrucken. 19 Seiten! WTF? Also ein PDF erstellen und IRGENDWO hin speichern. Besser, als alles in Schwarz/Weiss auszudrucken und am Ende keine gelbe Farbe mehr im Drucker zu haben. Jedenfalls ist das mit dem ‚mal eben‘ ein PDF erstellen unter Windows ja so eine Sache. Windows selbst bietet zwar die Erstellung eines XPS-Files an, aber was soll ich damit? Kann ich nicht oeffnen. Und wieso will Microsoft schon wieder etwas neues erfinden das sowieso keiner nutzt? Also den Feuerfuchs angeschmissen und nach PDF gesucht. Auf eines der Ergebnisse geklixt, Software runtergeladen, installiert. WILL ICH WIRKLICH DIESEN TREIBER INSTALLIEREN? werde ich dreimal gefragt. JA!, bevor ich’s mir anders ueberlege. Nach der Installation oeffnet sich ein kleines, jedoch zu grosses Fenster in dem ein schnoeder Button – ziemlich wahllos platziert – erscheint: SETUP. Das Setup nach dem Setup! Ich druecke drauf und werde darauf hingewiesen, dass ich doch bitte noch so einen Quatsch installieren soll, weil, sonst geht das alles nicht. Ich druecke ABBRECHEN. Erneut springt das kleine (aber zu grosse) Setup-Fenster auf. Ich klixe auf das X oben rechts. Windows ignoriert das. Hin und her. Hin, her. Ich druecke hier und da und irgendwann poppen auf einmal drei Feuerfuchs-Fenster mit dem selben Inhalt auf. HIER koennte ich den Scheiss runterladen den ich nicht runterladen will. Ich versuche alle Fenster zu schliessen, doch Windows haengt und reagiert auf gar nichts mehr. Irgendwann schaffe ich es dann doch. Alle Fenster sind WECH und ich hangel mich zur Systemsteuerung um dieses behinderte PDF-Programm zu deinstallieren.

    Dann nochmal: Google, PDF, auf eines der Ergebnisse klixen. Bloss nicht die, die als Werbung erscheinen. Ich lade runter, installiere, werde gefragt, ob ich die tolle BROWSERLEISTE installieren moechte und lehne dankend ab indem ich das X entferne. Der geplagte Windows-User weiss was nun folgt. Ich starte den Feuerfuchs erneut und TAADDAAAAA! DIESE SCHEISS VERFICKTE BROWSERLEISTE WURDE DOCH INSTALLIERT!?! Also klixe ich auf das viel zu grosse und haessliche X ganz rechts. Ein POPUP erscheint und weisst mich darauf hin, dass ich den Browser neustarten muesste, sonst ist nix mit entfernen.

    Der Browser startet neu. Die Leiste ist weg. Dafuer hat sich diese SCHEISS VERFICKTE ARSCHLEISTE jetzt als Startseite im Browser breit gemacht. Was soll das? Was ist das fuer ein bescheuerter Kram? Ich hatte das Beduerfnis den Herstellern beider Software groesstmoeglichen Schaden zuzufuegen. Spammails bis der Arzt kommt und laenger.

    Es ist ja eine Sache, seine Software kostenlos zur Verfuegung zu stellen, aber wenn der Scheiss werbeverseucht ist, dann bitte darauf hinweisen. Ich wollte ohnehin nur EIN EINZIGES PDF erstellen.

    Und zu dieser verkackten Steuer-Software: An einer Stelle wusste ich nicht weiter und wollte wieder zum Ausgangspunkt zurueck. Im Menue war alles ausgegraut. Also Programm beenden. Moechten Sie speichern? NEIN. Programm neu gestartet. Es hat DOCH gespeichert. Und ich war wieder exakt dort, wo ich nicht sein wollte.

    Nur noch Idioten. Ueberall.

     
  • Dr. Krise 21:18 am 20. October 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , , , Ich reg mich auf   

    Dr. Krise DREI PUNKT NULL! 

     

    Hat man DA noch Worte?! Hat man? Wohl kaum, dooo!

     
    • Dr. Krisin 21:38 am 20. Oktober 2011 Permalink | Antworten

      schickschick!!3.0!!

    • Dr. Kaos 10:59 am 22. Oktober 2011 Permalink | Antworten

      Da könnte ich mich ja nie entscheiden!

      • Dr. Kaos 11:14 am 22. Oktober 2011 Permalink | Antworten

        (über welche leere Rolle ich mich als erstes aufregen soll)

        • Dr. Krise 20:21 am 29. Oktober 2011 Permalink | Antworten

          Um das ganze spannender zu machen, hat der Erbauer einen Lichtschalter neben die Klorollen gebaut. So kann der sich Aufregende eine Gameshow imitieren, indem er das Licht wiederholt ganz schnell an- und ausschaltet und dabei ruft

          WORUEBER WOLLEN SIE SICH ALS ERSTES AUFREGEN? ROLLE 1, ROLLE 2 ODER ROLLE 3?

          Danach kann man gern noch ein wenig wahnsinnig lachen (dabei die rasche Betaetigung des Lichtschlaters nicht vergessen).

          Was es dabei zu gewinnen gibt, bleibt allerdings offen.

  • Dr. Kaos 21:36 am 19. June 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , , Ich reg mich auf, , ,   

    Erklärt es mir, BITTE! 

    Weil ich kapier’s nicht.

    Von vorne:
    Früher gab es, bei Flashfilmen, nur die Zeitleiste mit Positionsanzeiger. Dann hatte jemand mal eine gute Idee und packte noch eine Pufferleiste dazu, damit man wenigstens sehen konnte, warum die Filme immer stehenblieben.

    Und die Leute forderten: „Die Pufferleiste muss schneller puffern!“ Und die Programmierer riefen: „Kein Problem!“

    Und jetzt kommt’s:
    Die Vollpfosten haben irgendwann anscheinend wirklich programmiert, dass die Pufferleiste schneller wächst, aber nur visuell, auch wenn nix geladen wird! Und ich sitz jetzt vor den Videos, die so tun als wären sie zur Hälfte geladen und sehe doch, dass sie eben nicht geladen sind. ICH MERK DAS DOCH! Da können die doch nicht behaupten, das wäre nicht so. Da kann ich mir die Pufferleiste auch schenken.

    Ach und wenn die Verbindung ganz abbricht, dann springt die Pufferleiste sofort auf volständig geladen. Ist ja die logischste Konsequenz, weil weiter laden is ja dann nicht mehr, also muss ja fertig sein – genau…

    …die schoisse… …ICH RESCH MICH AUF…

     
    • Dr. Krise 04:22 am 20. Juni 2011 Permalink | Antworten

      Die haben von den FORTSCHRITTSBALKEN abgeguckt. Die wachsen ja auch einfach mal schneller, mal langsamer, nur um dann am Ende bei 97% 3 Minuten zu verharren, bis der Scheiss dann tatsaechlich abgeschlossen ist. Dann springt der Balken einfach von 97 auf 100%, verharrt dort nochmal weitere 2 Minuten und DANN IST“S ABER AUCH SCHON FERTIG.
      „Experten“ haben wohl herausgefunden, dass das „beruhigend“ wirken soll. Wieder andere „Experten“ haben herausgefunden, dass es NOCH beruhigender wirken soll, wenn zu dem Fortschrittsbalken noch eine Statusmeldung kommt – z.B. „Initialisierung“ oder Kopiervorgang“ und aehnliche Spaesse. Im Hintergrund passiert dann aber meist etwas voellig anderes, weil „ERSTENS waere es dem User ohnehin egal und ZWEITENS kann er an dem Vorgang sowieso nix aendern“.

      Das wurde wahrscheinlich von der Politik abgeschaut. Dort wird uns auch vorgegaukelt, wir wuerden in einer Demokratie leben, obwohl wir in einer 2-Parteien-Diktatur leben, die ohne alle machen was sie wollen.

      Liebe Experten: Das wirkt NICHT beruhigend. Und anstatt zuviel Energie in eine Fortschrittsleiste zu stecken, kuemmert Euch doch lieber um die eigentliche Software.

      Ganz grossartig finde ich uebrigens auch die Meldung

      „DIESER VORGANG KANN MEHRERE MINUTEN DAUERN“

      Vor allem, wenn der Vorgang tatsaechlich weniger als 10 Sekunden dauert. Will man sich da absichern? Und wenn ja: Wogegen?

      MANN VERKLAGT MICRO$OFT, WEIL DER VORGANG WENIGER ALS MEHRERE MINUTEN DAUERTE

      Okay. Das hat jetzt alles nicht so viel mit den Flashfilmpufferleisten zu tun.

      Was aber mit Flashfilmpufferleisten zu tun hat:
      Wenn so ein Filmchen zur Abwechslung mal schnell geladen wurde und man will den ersten Teil ueberspringen, weil der Anfang von den sogenannten SPASS-Videos ohnehin langweilig ist, und man klickt dann auf ungefaehr die Haelfte des Films, dann bleibt alles stehen, der Ladebalkem VERSCHWINDET (WTF?) und der ganze Scheiss wird nochmal geladen.

    • Dr. Krise 04:28 am 20. Juni 2011 Permalink | Antworten

      Ich hatte uebrigens gestern waehrend einer Bierlaune die grandiose Idee, YouTube auf DVD anzubieten. Da muss man aber auch erstmal drauf kommen.

      Bestellen sie jetzt die ersten 86 DVDs der Woche 09/2011 und sie bekommen ein praktisches Buecherregal zum selber naehen KOSTENLOS dazu. NUR 237,99 (+ p&p).

      • Dr. Kaos 20:06 am 21. Juni 2011 Permalink | Antworten

        Kommen Sie auch vorbei und nähen mir das Regal? Meine Frau ist schon seit zwei Jahren Zigaretten holen und der Arzt sagt ich soll mit meinem Testosteron-Spiegel die Nähmaschine nicht benutzen.

        • Dr. Krise 13:20 am 24. Juni 2011 Permalink | Antworten

          Ja. Selbernaehen bedeutet, SIE bestellen und ICH liefere und NAEHE! Oder WAS? ALLE BEKLOPPT HIER JETZT ODER WAS IS LOS?

          Das macht 237,99 MACK!

        • Dr. Krise 13:21 am 24. Juni 2011 Permalink | Antworten

          Hab uebrigens gehoert, dass Testosteron beim Einparken helfen soll.

          UND NICHT NUR BEIM EINPARKEN!

  • Dr. Krisin 10:20 am 17. May 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Geburtstag, , , , , , , , , , , Ich reg mich auf, , , , , , , , , , , kloppen, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , my brain hurts, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,   

    Herzlichen Glühstrumpf 

    …zum Einjährigen Bestehen dieser Praxis.
    Wir danken all unseren Patenten und Mitarbeitern und vor allem den zahlreichen Kommentatoren für ihre Treue.
    Weiter so!!!

     
  • Dr. Kaos 21:53 am 24. January 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , Ich reg mich auf, ,   

    Katze Sperma Po¹ 

    Der Kunde ist ein Idiot König. Und Firmen wie z.B. Apple handeln nur im eigenem Interesse des Kunden.
    Verlassen wir nun kurz für einen Moment unsere kleine Traumwelt und realisieren, dass Computer² nicht für die Benutzer hergestellt werden, sondern um benutzt zu werden. Das ist ein sehr bedeutender Unterschied! (Meine andere Theorie ist, dass eigentlich die Benutzer in riesigen unterirdischen Fabriken für die Benutzung der Computer gezüchtet werden. Aber das passt jetzt nicht hier her.)

    Würde Apple seine Computer für das Wohl der Benutzer herstellen, würde wohl das Mac OS X 10.6.6-Update nicht existieren. Warum? Na, Schauen wir mal:

    Was ist enthalten?
    1. Mac App Store
    2. Sicherheitsbezogene Updates
    3. Löst ein Beschneidungsproblem beim Postscript-Druck im Querformat.
    4. Löst ein Problem mit einigen Macs (die über eine ATI-Grafikkarte verfügen), bei dem die Bla Bla Bla usw.

    Man beachte, dass der AppStore nur ein eigenständiges Programm ist und keine Betriebssystemfunktion. Man beachte weiterhin die clevere Ausnutzung der „Angst vor dem unsicheren Computer“, damit auch ja alle Leute updaten das AppStore App installieren. Ich habe da mal nachgeschaut um was für Sicherheits-Updates es sich da handelt. Trotz Apples Nutzung der bedrohlichen Mehrzahl handelt es sich um nur ein Sicherheitsloch, dass da gestopft werden muss. Ironischerweise befand sich das Loch in der Softwareaktualisierung.

    „Ein Man-in-the-Middle-Angreifer kann eine unerwartete Programmbeendigung verursachen oder willkürlichen Code ausführen, wenn die Softwareaktualisierung nach neuen Updates sucht.“

    Also gerade weil ich immer nach Updates schaue, wegen der Sicherheit, ist selbige gefährdet. Mhm achso – wieso achso?
    Also wir haben ein Shopping-App, eine Lücke, ein Problem mit der Beschneidung im Querformat und noch so’n Problem. Was für ein Betriebssystem-Update! Gepriesen sei der Apfel – Halleluja!
    Ich warte jedenfalls schon mal ungeduldig auf 10.6.7 und hoffe, dass sich dahinter endlich die „Uninstall-Funktion“ für MacOS X verbirgt. Irgendwie muss man doch die ganzen Apps vom AppStore wieder bequem von der Platte schmeissen können. Der AppStore kann das jedenfalls nicht – der kann nur installieren.

    ¹“Cat Sperma Po“ ist ein Anagramm von „Mac App Store“ und der Autor hat sich die Freiheit herausgenommen, Cat ins Deutsche zu übersetzen.
    ²Computer steht hier als allumfassender Begriff und schliesst auch und besonders Software und iFon und den restlichen Müll mit ein.

     
    • Dr. Krise 22:25 am 24. Januar 2011 Permalink | Antworten

      Die Hersteller wollen genau wissen, was die Kaeufer da mit ihren (also den Hersteller ihn seine) Produkten eigentlich genau machen.
      In zwei oder fuenf Jahren kommt vor/waehrend/nach dem Hochfahren eine oder mehrere der folgenden Meldung(en):
      1. Der Computer ist um diese Uhrzeit nicht verfuegbar
      2. Sie befinden sich in einem fuer den Computer unguenstigen Land
      3. Sie verwenden einen SONY. Sind sie sicher, dass sie das wollen?
      4. Der Hersteller haelt die Benutzung des Computer momentan fuer unguenstig
      5. Der Computer wird aus Sicherheitsgruenden wieder heruntergefahren. Kaufen sie in der Zwischenzeit bitte anderen minderwertige Produkte desselben Herstellers.

      Man kann dann jeweils zwischen CANCEL und SHUTDOWN waehlen, wobei CANCEL den Rechner herunterfahren laesst.

      Da ich bereits jetzt ANGST vor dem naechsten UND uebernaechsten Mac OS X-Update habe und mich schon zu 101% dazu entschlossen habe, darauf zu verzichten, gehe ich einfach mal davon aus, dass Apple bald so kundenfreundlich sein wird und das Update kostenlos zum Download anbietet aufzwaengt. Natuerlich unter dem Deckmantel der SICHERHEIT.

      Beim naechsten Mac OS X-Update kommen ja DIE BESTEN FEATURES vom iPad dazu. Fuer mich klingt das nach den besten Features von Lepra. Oder iLepra. Mir doch auch jetzt scheiss egal.

      • Dr. Kaos 22:40 am 24. Januar 2011 Permalink | Antworten

        Ich könnte mir noch folgende Meldung vorstellen:

        Sie verwenden keinen Touchscreen – Aus Sicherheitsgründen wurden Maus und Tastatur deaktiviert. Bitte tatschen sie auf [weiter] um fortzufahren.

        Kommt nach Lepra dann eigentlich Schnee-Lepra? Oder gibt es dann nur noch iOS?

  • Dr. Kaos 18:35 am 6. December 2010 Permalink | Antworten
    Tags: Ich reg mich auf   

    Lord of the Ringbahn 

    Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das sich mit innovativen Strategien den Herausforderungen der Zukunft stellt. (bvg.de)

    Allerdings zeigt sich die BVG überrascht, dass zu den Herausforderungen dieses Jahres auch ein Winter zählt. Ein Sprecher sagte dazu: „Wir hatten doch erst letztes Jahr ein Winter. Dieses Jahr haben wir deswegen wirklich nicht damit gerechnet.“
    So fahren, wegen Wartungsarbeiten, die S-Bahnen auf dem Ring mal wieder mit pünktlicher Unregelmässigkeit und lustige Ansagen verkürzen die Wartezeit in der Kälte. Das Verhalten der Fahrgästen hat sich zum Glück auch schon der Situation angepasst, so wird nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen beim Einsteigen folgende Logik angewendet:

    1. WENN jeder weiß: „Zuerst Aussteigen lassen, dann einsteigen“
    2. DANN wird sich wohl auch jeder daran halten.
    3. ABER mir ist kalt!
    4. ALSO kann ich mich mal eben in die Bahn vorreindrängeln – die anderen warten ja.

    So wird aus der Ausnahme die Regel und dank einfacher physikalischer Gesetze wird daraus dann ein Problem – und zwar seltsamerweise ein psychologisches. Ich würde gerne mal eine thematische Karte von Berlin sehen, die die Dichte von „Schlechte Laune“ zeigt. Ich wette der S-Bahn Ring wäre tiefrot.

     
    • Dr. Krise 08:30 am 7. Dezember 2010 Permalink | Antworten

      Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das sich mit innovativen Strategien den Herausforderungen der Zukunft stellt. (bvg.de)

      Die wuerde ich aber NICHT zur Wiederwahl zulassen, nach so einer satirischen Aussage.

      Ist doch aber wirklich lustig: Da ist irgendein ueberbezahlter Mensch, der fuer zuviel Geld eine Firma dafuer beauftragt, so einen Scheiss zu schreiben.

      Was aber noch witziger ist: Die Leute glauben das. Weil, das steht ja da.

      Gestern grad habe ich wieder einen kurzen Bericht ueber S21 gesehen. Ich war davon so gelangweilt, dass ich gar nicht mehr weiss, ob die Gegner da jetzt gewonnen haben. Sie fuehlen sich naemlich als Verlierer.
      Jedenfalls bringt der Bahnhof 30% mehr Leistung!!1! Das ist ja toll! 30% von nichts ist? Oder auch: Wenn ein Zug vorher 30 Minuten Verspaetung hatte, dann kommt er jetzt erst nach 39 Minuten, oder wie?
      Vielleicht arbeiten die Backpfeiffen erstmal an den Verspaetungen aller Zuege und duerfen sich dann zur Belohnung einen neuen Bahnhof kaufen. Dann aber vorher ueber Los gehen um die 4 Milliarden einziehen.

      • Dr. Kaos 17:40 am 7. Dezember 2010 Permalink | Antworten

        Für alle die es noch nicht wissen: Die S21 fährt von Hamburg nach Bergedorf.

    • Dr. Krise 08:31 am 7. Dezember 2010 Permalink | Antworten

      Ich empfehle uebrigens, das WS sausen zu lassen und sich stattdessen in der viel zu warmen Butze einen Goblin zu zuechten!

      • Dr. Kaos 19:21 am 7. Dezember 2010 Permalink | Antworten

        Goblins züchten macht zu viel Zeit kaputt…

  • Dr. Kaos 22:08 am 13. November 2010 Permalink | Antworten
    Tags: Ich reg mich auf   

    Skeptiker mag im Konsumrauschterrorland niemand 

    Heutzutage ist es Gang und Gebe, dass alles im Internet irgendwie bewertet wird, aber bitte positiv. Da kann man zustimmend Sachen gut finden (gefällt mir) oder es Sterne regnen lassen.
    Mir ist das alles viel zu lieb, es fehlt eindeutig an einem aussagekräftigen „Finde ich Scheisse!“. Und warum kann man niemals keinen Stern geben?
    Die Hype-Industrie baut uns ein Nest aus kuscheliger positiver Ich-finde-alles-toll Flower-Power Energie, denn das motiviert zum sinnlosen Konsumieren. Den immer mistrauischen hinterfragenden grummelnden Skeptiker mag im Konsumrauschterrorland niemand.

    Ein Beispiel:
    „Battery Doctor Pro“ ist ein iPhone App und wird im iTunes Store verkauft. Es befindet sich momentan unter den Top10 der meistverkauftesten Apps und verspricht folgende Leistung:

    Öffnen Sie die App „Battery Doctor Pro“ auf Ihrem Gerätes. Verbinden Sie das Ladekabel mit Ihrem PC oder einer Steckdose – und „Battery Doctor Pro“ erledigt den Rest für Sie.

    Man fragt sich was genau der Rest wohl sein mag. Den Akku laden kann mein Telefon ja schon. Auch aus der restlichen Beschreibung wird der eigentliche Nutzen des Programms nicht klar. Schlimmer noch, es wird immer wieder „Volle zyklische Ladung“ erwähnt. Da scheinen die Entwickler aber etwas durcheinander gebracht zu haben. Apple selbst schreibt dazu:

    Zudem kannst du eine Lithium-Ionen-Polymer-Batterie jederzeit wiederaufladen, ohne auf einen vollständigen Lade- oder Entladezyklus achten zu müssen, wie dies bei Nickel-basierten Batterien zum Erreichen der optimalen Leistung erforderlich ist.

    Trotzdem kaufen die Leute das App wie bescheuert, nicht nur weil sie bescheuert sind, sondern auch weil es im iTunes Store vier Möglichkeiten gibt die Kundenrezensionen zu sortieren. „Neuste“, „Kritischte“, „Positivste“ und die Standardeinstellung „Nützlichste“ – die heißt so, weil sie die für Apple am nützlichsten Rezensionen ganz vorne anzeigt. Und so liest man nur Lob und Preis über ein Programm, dass hauptsächlich nichts tut außer Geld zu kosten.

    Könnte man die iTunes Store Kunden beurteilen, würden sie von mir zwei halbe Sterne kriegen, Apple kriegt 5 von 3 Bananen und alle anderen den Rat ab und zu die Masse zu ignorieren und selbst zu entscheiden.

    Dieser Artikel ist mindestens 5 Sterne wert!!!

    Quellen:
    http://www.apple.com/de/batteries/
    http://itunes.apple.com/de/app/battery-doctor-pro-max-your/id340171033

     
    • Dr. Krisin 22:24 am 13. November 2010 Permalink | Antworten

      5Sterne

    • Dr. Krisin 22:38 am 13. November 2010 Permalink | Antworten

      Im Gegensatz zu sog. „vertrauenswürdigen“ Seiten, bietet Dr. Krise einen Find-ich-Scheisse-Button Scheissdruff an.

      Was sind wir vorbildlich! Warum schenkt uns niemand Geld?

    • Dr. Krise 03:05 am 14. November 2010 Permalink | Antworten

      […]alle anderen den Rat ab und zu die Masse zu ignorieren und selbst zu entscheiden.

      Gute Idee. Ich werd’s gleich auf fotzebuch posten!

    • Dr. Krise 03:13 am 14. November 2010 Permalink | Antworten

      „Die Steuern wurden erhoeht, es gibt immer mehr Arbeitslose und Deutschland befindet sich in einem Rohstoff-Krieg“
      „Du bist immer so negativ“
      „???????????“

    • Dr. Krise 06:40 am 19. November 2010 Permalink | Antworten

      Die Antwort liegt auf der Hand: Wer’s nicht hat, ist kein echter Fanboy!!1

      Ich meine, welcher Nutzen ergibt sich aus froschbook? Exakt! Keiner! Oder ne. Moment. Ich bin mir ganz sicher, dass alle 575 Freunde (FREUNDE!) wissen wollen, dass die Kaffeemaschine AUF EINMAL NICHT MEHR FUNKTIONIERT und man diese jetzt einschicken muss und da hat man den Salat.

      Stau auf der Autobahn findet keiner der 768 Freunde toll – auch nicht wirklich schlecht, weil’s ja keinen dislike button gibt.

      Ich fuehle mich behindert, weil ich dislike button korrekterweise klein und getrennt ohne Bindestrich schreibe. Allerdings in einem deutschen Satz. Korrekt waere wohl Gefaellt mir nicht-Knopf. Aber woher soll ich das wissen, solange es so einen Knopf nicht gibt!?

      Die Welt ist gut und rosarot. Mit und ohne BatterieApp.

      Steht da eigentlich wirklich

      […]auf Ihrem Gerätes[…]

      ???

      • Dr. Kaos 11:42 am 19. November 2010 Permalink | Antworten

        Ja das steht da so.
        Ich hab mal gelesen, dass niemand mehr als 10 richtige Freunde aushält. Online Freunde sind da wohl anders.

        • Dr. Krise 12:06 am 19. November 2010 Permalink | Antworten

          „Tut mir leid. Mit dir haette ich dann 11 Freunde UND DAS HALTE ICH NICHT AUS!“

          Das ist wohl auch der Grund, warum Fussballer so oft den Verein wechseln.

        • Dr. Krisin 10:32 am 20. November 2010 Permalink | Antworten

          !!!!!11!!!!

          heißt dann wohl, daß alles nicht mehr auszuhalten ist……

c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen
%d Bloggern gefällt das: