Schlagwörter: Arsch ist ein lustiges Wort nachdem man es ein paar mal gelesen hat Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Dr. Kaos 00:30 am 2. April 2013 Permalink | Antworten
    Tags: Arsch ist ein lustiges Wort nachdem man es ein paar mal gelesen hat, , , König Kunde, ,   

    Märchen Generator 2.0 

    Den folgenden Text habe ich dem Mobil-Monopolisten-Kundendienst meiner Wahl geschickt:

    Hallo
    Ich nutze momentan ihren Mobile Blah-Tarif. In dem Tarif ist eine Pseudo-Flatrate über 300 MB enthalten. Im Vertrag ist vereinbart, dass nach dem Verbrauch der 300 MB das Internet mit gedrosselter Geschwindigkeit weiterhin genutzt werden kann. (Ab ­Datennutzung über 300 MB/Abrechnungsmonat wird die Bandbreite auf 64 kbit/s beschränkt.)
    Jetzt wurde mein Internet gedrosselt und ich musste feststellen, dass diese Leistung keineswegs bereitsteht. Nur für kurze Zeiten geht es, wie zu erwarten wäre. Oft werden minutenlang keine Daten geladen und Internetseiten/Apps reagieren nicht, Verbindungen brechen häufig ab und Seiten laden oft nicht vollständig. Die Internetverbindung ist nicht einfach in der Bandbreite beschränkt, sondern kastriert worden. Bitte erklären sie mir, warum sie vertraglich zugesicherte Leistungen nicht erbringen können. Ist das Absicht, um den Kunden daran zu hindern mehr als die 300MB zu verbrauchen?
    mfg
    Dr. Kaos

    Ich bin schon gespannt, welches Märchen als Antwort kommt. Hier mal meine Tips:

    A: Die 64 kbits stehen natürlich zur Verfügung, aber ich, als Kunde, bin doof, deswegen bilde ich mir nur alles ein.
    B: Die Technik funktioniert halt so – da kann man nix machen, ausser ein anderen (teureren) Tarif wählen
    C: Wir als Konzern scheissen drauf, dass sie denken sie könnten das kriegen, wofür sie bezahlen sie ARSCH.

     
    • Dr. Kaos 00:45 am 2. April 2013 Permalink | Antworten

      Dr. Kaos’s mobiles Internet reicht nicht aus, um Katzenvideos auf Jutub anzusehen.

    • Dr. Krise 22:59 am 2. April 2013 Permalink | Antworten

      Sie haben sich die Frage doch bereits im folgenden Artikel selbst beantwortet:
      Sie haben weiterhin Internet, aber nutzen koennen sie es nicht!

      Ich bin uebrigens kurz davor eine aehnliche Mail an meinen Provider zu schicken. Meine 100 MBit Interwebz sind naemlich ARSCH! Speedtest.net zeigt mir sogar 111 MBit an, aber ich habe da den Verdacht, dass da noch ein oder zwei anderen Seiten im Netz sind…

      Selbst auf HIGHSPEED-Servern habe ich Downloadraten von 56 kbit. WOOHOO!

      Die sind doch alle HIGH auf SPEED!

      • Dr. Krise 23:00 am 2. April 2013 Permalink | Antworten

        Und dann finde ich DIESES Video:

        Noch Fragen?

        • Dr. Kaos 00:53 am 3. April 2013 Permalink | Antworten

          Ich kann doch keine Jutub Videos sehen!!!

          AHhhhhhhhhhhhhhh – das dauert ne Minute für 4 Sekunden

          ICh zergehe jetzt in Selbstmitleid, verfeinert mit einer Prise Schluchztabak und garniert mit einem Blatt Jammersilie!!!

          Das Video lass ich mal im Hintergrund laden – schau ich mir in ner Std. an hnn

          • Dr. Kaos 01:33 am 3. April 2013 Permalink | Antworten

            muhaahaha – die lange Ladezeit hat sich gelohnt!

            keine Fragen mehr…

          • Dr. Krise 10:28 am 3. April 2013 Permalink | Antworten

            Einfach den Mac Pro(z) nehmen, beide Monitore dazu, Maus, Tastatur und zum naechsten Starbucks stapfen.

            „Fuer mich ein Bier!“ rufen, dann hoeflich nach dem WiFi-Passwort fragen und den ganzen Kladderadatsch aufbauen.

            Dann feststellen, dasssssss der Mac Pro(z) kein WLAN hat. Ausrasten! Noch ’nen Kurzen bestellen, sich ueber den mangelhaften Service (da keine alkoholischen Getraenke vorhanden – und erst recht nicht um 9 Uhr morgens) beschweren, den ganzen Klaggamadatsch unter’n Arm verstauen und nach Hause gehen.

            Dort dann rufen „Warum ICH? IMMER ich! IMMER! ICH!“

            Dann zum Kuehlschrank, Sixpack nehmen, innerhalb von zwanzig Minuten vernichten und danach ein Nickerchen machen. Danach hat der Tag ein gaenzlich anderes Gesicht!

        • Dr. Krise 10:31 am 3. April 2013 Permalink | Antworten

          Meine Frage zu dem Video ist:

          „Warum ist EXAKT jedes Detail GENAU so passiert? MIR! Jedes Mal!? EGAL welcher Provider“

          • Highspeed Internet Provider 00:51 am 10. April 2013 Permalink | Antworten

            Sehr gernverarschter Kunde Dr. Krise,

            Wir machen das immer so mit ihnen, weil sie für uns kein Mensch sind, sondern eine Kontonummer zum abbuchen. Wir quetschen sie ordentlich aus und geben zur Beruhigung etwas Internet, aber nicht zuviel! Nur soviel, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen und nachher etwa mit ner Axt vor unseren bewachten Villen aufkreuzen. Wir interessieren uns auch nicht für sie oder ihre Belange. Wir interessieren uns ausschließlich für Geld und wir würden ihnen alles erzählen, damit wir uns ihr Geld auch nehmen können.
            Und was wollen sie dagegen tun? Richtig, nichts können sie tun – wir Provider sind alle gleich. Wenn sie sich Gedanken machen, oder gar Wiederstand leisten, wird alles doch auch nur unangenehmer für sie. Besser sie geben auf, lehnen sich zurück und lassen sich melken. Buchen sie bitte noch das überflüssige Entertainment-100 Bundle, unseren unnötigen Irgendwasinder-Cloud-Dienst oder das nutzlose Sicherheitspaket-Komplett.

            Sie sind uns egal
            Ihr Highspeed Internet Provider

            • Dr. Krise 11:23 am 10. April 2013 Permalink | Antworten

              Danke! Vielen Dank!

              Ich habe noch eine weitere Frage zu ihrem einmaligen Service, bzw. meiner letzten (Ab-)Rechnung:

              Vor zwei Wochen habe ich vom Festnetz aus in Deutschland angerufen – Knapp und grob geschaetzte Entfernung: irgendwas zwischen 16 und 20 TAUSEND Kilometer. Sage und schreibe eine Stunde und zweiundvierzig Minuten haben mich VIER DOLLAR SECHZIG gekostet. Das finde ich VOLL gut. Das ist wahrscheinlich sogar guenstiger als wuerde ich innerhalb Deutschlands telefonieren. Ein paar Tage danach habe ich in Byron Bay angerufen, welches schlappe 200km von hier entfernt ist. Zwei Minuten und zwanzig Sekunden. Laut Abrechung. Dieses Gespraech hat mich DREI DOLLAR ACHTZIG gekostet.

              Meine Frage nun an sie: Brauche ich ein paar neue Schuhe oder trink ich noch ein Bier?

              DANKE FUER NIX!

  • Dr. Kaos 03:55 am 4. August 2012 Permalink | Antworten
    Tags: Arsch ist ein lustiges Wort nachdem man es ein paar mal gelesen hat, bush on fire, , , , , , , , ,   

    Or gaze at a burning bush if you wish… 

     
  • Dr. Krise 14:52 am 10. March 2012 Permalink | Antworten
    Tags: , , Arsch ist ein lustiges Wort nachdem man es ein paar mal gelesen hat, , , , , ,   

    500 billion dollars! 

    http://www.youtube.com/watch?v=mFzJxGwqpOU

     
    • Dr. Krise 14:54 am 10. März 2012 Permalink | Antworten

      Wieso wird hier kein versch PIEP nes Video gezeigt? Wieso muss der geneigte Leser sich den Quatsch auf YouTube selbst angucken? Wieso nicht hier? Wieso ist gruen nicht blau? Blau ist das neue Gelb!

      • Dr. Kaos 02:46 am 11. März 2012 Permalink | Antworten

        Ich bin nicht begeistert, dass ich die beste Seite im iNternetz verlassen muss, um ein Youtubevideo zu sehen.
        Als freidenkendes Kohlenwasserstoff-Wesen, welches durch das Wunder Evolution in der Lage ist auf zwei Pobacken zu sitzen und in ein kleinen leuchtenden Kasten zu schauen, fordere ich hiermit mein Geburtsrecht ein zu tun und zu lassen, was nur mir als gut und richtig erscheint!!!

        Ich habe das Video trotzdem angesehen und am besten gefällt mir der „I don’t know why I need it – I just do“ -guy…

        • Dr. Krise 07:28 am 11. März 2012 Permalink | Antworten

          „Steve Jobs dies and everyone forgets how to think… different…“ ist aber auch fein.

c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen
%d Bloggern gefällt das: