HART!

Ein Lkw-Fahrer muss künftig jeden Toilettengang, jede Dusche in einem Fahrtenbuch nachweisen – das fordern die deutschen Finanzämter. „Ein irrsinnig aufwendiges Verfahren“, meinen Experten. Doch die Behörde bleibt hart.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/forderung-des-finanzministeriums-lkw-fahrer-sollen-toiletten-tagebuch-erstellen-1.1557618

Ja, so ist es in Deutschland!

Dr. Krise hat zufaellig einen Auszug aus dem Tagebuch eines Brummifahrers gefunden:

7:11 – Es ist ARSCHKALT draussen. Die Gulaschsuppe von gestern Abend war wohl nicht mehr gut. DURCHFALL! SPRUEHDURCHFALL! Auf der Raststaette moechte ich aber nicht Reinigungskraft sein!

7:23 – Hab mir die ganze Kacke vom Arsch geduscht. Ich bin froh, dass das Finanzamt inzwischen auf solche detailierten Berichte besteht, andernfalls wuerde ich glatt vergessen, dass ich mir die Gulaschsuppe von Tante Baerbel in Zukunft verkneifen sollte.

7:24 – Das Grummeln in meinem Magen geht schon wieder los. Zum Glueck stehe ich in der Dusche. Ich lasse einfach laufen. Ob das Finanzamt DAS anerkennt? Wir werden sehen.

Advertisements