Online bestellen macht ja SOOO VIEL SPASS!

Ich habe es erneut getan. Ich habe online bestellt. Und wieder habe ich Tracking-Nummern bekommen um zu ueberpruefen, wo meine Ware denn nun steckt.

Die ersten drei Tage gab’s die Tracking-Nummer gar nicht. Nun ist sie ploetzlich aufgetaucht und alles was sie mir verraet ist, dass das Country Of Destination AUSTRALIEN ist. Wow!

Zeitgleich habe ich noch bei einem anderen Versandhaendler bestellt, weil dieser alle andere Dinge viel guenstiger angeboten hat. Bis auf das Teil von dem zuerst erwaehnten Versandhaendler. Und nicht nur guenstiger, er hat das Geraet sogar mit Kabel angeboten. Das ist ja besonders bei elektronischen Geraeten sehr sinnvoll. Ausser natuerlich man kauft elektrische Geraete aus Protest. Um sich nicht anzuschalten, damit man Strom spart und somit der Umwelt etwas gutes tut. Ausserdem versendet der Spinner das auch noch versandkostenfrei. Also doppelt gespart. Ich Fuchs.

Der zweite Versandhaendler bietet nicht nur Tracking-Nummern, sondern der erzaehlt einem direkt, was da grad mit der Bestellung abgeht. Zum Beispiel soll mir das System genau, und zwar ganz genau, verraten, in welchem Status es sich befindet und welcher Mitarbeiter grad auf dem Weg zur Kantine ist und so. Folgende Schritte wurden bisher abgearbeitet:

RECEIVED (If you have made payment online with a credit card or your paypal account the status will change to ‚Paid‘ within 10 minutes.) – Ja. Ich habe mit PayPal (diesen arschfickenden Dauerwixern) bezahlt. Umgehend. Das wurde mir auch sofort per eMail bestaetigt. Der Status ist aber weiterhin auf RECEIVED.

IN PRINT QUEUE (Your order has been sent to the warehouse printing queue. It will be printed soon.) – WTF? Druckt die Scheisse doch gleich. Mir doch egal, ob das in der Druckschleife ist. Insgesamt war das uebrigens ueber 24 Stunden in der Druckschleife. Haette ich einen Techniker rufen sollen? Vielleicht war das Papier alle.

PRINTED (Your order has been printed in the warehouse and is being packed.) – Danke. Endlich gedruckt. Da kann der Spass ja los gehen. Obwohl. Das steht da auch schon seit 5 Tagen.

Was auf der Webseite selbst aber nicht steht, sondern mir per eMail mitgeteilt wurde, ist die Tatsache, dass eines der teile noch im anderen WAREHOUSE steckt. Ich habe nun vom WAREHOUSE TRUCK eine eMail erhalten, dass er das Teil bald aufsammeln wird. Das koennte noch 24 Stunden dauern. Keine 2 Stunden spaeter habe ich wieder eine automatische WAREHOUSE TRUCK EMAIL erhalten, dass er das Ding nun aufgesammelt hat und auf dem Weg zum eigentlichen WAREHOUSE ist. Auch dort: Kein weiterer Statushinweis. Der Truck ist seit Tagen unterwegs.

All diese Status-Meldungen wuerden mir nur graue Haare bringen, wenn ich denn welche haben koennte. So schueren sie nur meine Ungeduld und letztendlich ist es ein waghalsiges Wettrennen zweier Pakete aus USA und HONG KONG.

Werbeanzeigen