Gedanken zum Dienstag (Teil 312)

Haare und Fingernaegel bestehen ja aus dem gleichen Quatschkram. Man stelle sich mal ein Parallel-Universum vor, in dem den Menschen Haare aus den Fingerkuppen wachsen und man nur einen, dafuer aber ziemlich grossen, Fingernagel auf dem Kopf haette. Der wuerde dann allerdings Kopfdings heissen und die Menschen muessten sich Scheitel auf’m Mittelfinger ziehen. Ausserdem wuerde auch der gesamte Haarpflegeproduktmarkt ueberhaupt gaenzlich anders aussehen. Wahrscheinlich haette der Mensch dann auch einen extrem langen Hals. Wie sollte er sich sonst am Ruecken kratzen?

Gedanken zum Dienstag ist eine neue Rubrik. Diese wird oft schon am Sonntag gepostet, damit man zwei Tage Zeit hat, sich dann am Dienstag tatsaechlich Gedanken zu machen. Ausserdem steht nie fest, welcher Dienstag ueberhaupt gemeint ist. Das ist besonders praktisch fuer alle Prokrastinatoren.

Advertisements