Zum letzten Mal habt ihr mich mit Windows…

Zum letzten Mal habt ihr mich mit Windows 2000 beglueckt. Das lief RICHTIG gut. Ich habe damit mehrere Wochen, Monate, Jahre, mehr als acht Stunden am Tag produktiv gearbeitet. Und es hat immer funktioniert. Selbst wenn mal ein Programm abgestuerzt ist, konnte man STRG + ALT + ENTF druecken und es ging SOFORT der Task Manager auf und man hat das vermaledeite Programm einfach abgeschossen und dann neu gestartet – und zwar nur das Programm und nicht den ganzen Rechner.

Und dann kam irgendwann Windows XP. Und es sah nicht nur Scheisse aus, es roch auch so. Diese unfoermigen bunten Balken und abgerundete Ecken und Kaestchen und BAEH! Euer ernst? Wenn man den Task Manager aufruft, dann passiert erstmal so lange nix, dass man auch gleich den Resetknopf druecken kann.
Und dann seid ihr so gefuchst und bringt es in zwei verschiedenen Versionen (Home und Professional) heraus. Beide sehen gleich Scheisse aus und unterscheiden sich um DREI Funktionen. DREI!

JEDES verkackte Mal, wenn ich Windows neu installieren musste (und der normalsterbliche Windowsuser weiss, dass es etwa alle sechs Monate soweit ist), hat es eine zusaetzliche Stunde gedauert, um das Betriebssystem so einzurichten, dass es MIR, dem PROFESSIONELLEN User einigermassen gefaellt. BEKANNTE DATEIENDUNGEN ausblenden!? WTF? Diese Dateiendungsscheisse ist doch auf euren Mist gewachsen. Und IHR seid mit verantwortlich dafuer, dass Leute unbedarft auf Ballermann.mp3.exe klixen. Weil, das .exe ist ja ausgeblendet. Hm. Der Song geht ja gar nicht und irgendwie ist mein Rechner auf einmal so langsam. Uberhaupt musste man alles an-, um- und wegklicken, was von Haus aus eingestellt ist/war.

Warum gibt es nicht eine PROFESSIONAL-Version die auch haelt was sie verspricht?

Aber nein! Ihr macht es noch toller. Ihr nennt die zehnte Version von Windows (wobei man da auch nicht mehr ganz genau weiss, was man noch mitzaehlen soll und was nicht) einfach WINDOWS 7 und macht einfach alles neu, alles noch behinderter, noch bescheuerter, noch versteckter und NOCH Anwenderfreundlicher. Und ihr bringt den KACK in NOCH mehr unterschiedlichen EDITIONEN heraus. Und alle sind begeistert! Und am Ende bleibt denen, die so begeistert sind, nichts, als sich ueber Apple lustig zu machen. Ich bin ganz sicher kein Apple-Juenger oder Fanboy, aber wenn ich die Wahl der Qual habe, dann nehme ich das Betriebssystem, von denen die Microsoft-Juenger glauben, es waere BUNT und die Maus haette nur eine Taste (ja. Das war einmal. VOR der Jahrhunderts/Jahrtausendswende).

Advertisements