Aktualisierungen Juni, 2011 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Dr. Kaos 21:36 am 19. June 2011 Permalink | Antworten
    Tags: , , , , ,   

    Erklärt es mir, BITTE! 

    Weil ich kapier’s nicht.

    Von vorne:
    Früher gab es, bei Flashfilmen, nur die Zeitleiste mit Positionsanzeiger. Dann hatte jemand mal eine gute Idee und packte noch eine Pufferleiste dazu, damit man wenigstens sehen konnte, warum die Filme immer stehenblieben.

    Und die Leute forderten: „Die Pufferleiste muss schneller puffern!“ Und die Programmierer riefen: „Kein Problem!“

    Und jetzt kommt’s:
    Die Vollpfosten haben irgendwann anscheinend wirklich programmiert, dass die Pufferleiste schneller wächst, aber nur visuell, auch wenn nix geladen wird! Und ich sitz jetzt vor den Videos, die so tun als wären sie zur Hälfte geladen und sehe doch, dass sie eben nicht geladen sind. ICH MERK DAS DOCH! Da können die doch nicht behaupten, das wäre nicht so. Da kann ich mir die Pufferleiste auch schenken.

    Ach und wenn die Verbindung ganz abbricht, dann springt die Pufferleiste sofort auf volständig geladen. Ist ja die logischste Konsequenz, weil weiter laden is ja dann nicht mehr, also muss ja fertig sein – genau…

    …die schoisse… …ICH RESCH MICH AUF…

    Advertisements
     
    • Dr. Krise 04:22 am 20. Juni 2011 Permalink | Antworten

      Die haben von den FORTSCHRITTSBALKEN abgeguckt. Die wachsen ja auch einfach mal schneller, mal langsamer, nur um dann am Ende bei 97% 3 Minuten zu verharren, bis der Scheiss dann tatsaechlich abgeschlossen ist. Dann springt der Balken einfach von 97 auf 100%, verharrt dort nochmal weitere 2 Minuten und DANN IST“S ABER AUCH SCHON FERTIG.
      „Experten“ haben wohl herausgefunden, dass das „beruhigend“ wirken soll. Wieder andere „Experten“ haben herausgefunden, dass es NOCH beruhigender wirken soll, wenn zu dem Fortschrittsbalken noch eine Statusmeldung kommt – z.B. „Initialisierung“ oder Kopiervorgang“ und aehnliche Spaesse. Im Hintergrund passiert dann aber meist etwas voellig anderes, weil „ERSTENS waere es dem User ohnehin egal und ZWEITENS kann er an dem Vorgang sowieso nix aendern“.

      Das wurde wahrscheinlich von der Politik abgeschaut. Dort wird uns auch vorgegaukelt, wir wuerden in einer Demokratie leben, obwohl wir in einer 2-Parteien-Diktatur leben, die ohne alle machen was sie wollen.

      Liebe Experten: Das wirkt NICHT beruhigend. Und anstatt zuviel Energie in eine Fortschrittsleiste zu stecken, kuemmert Euch doch lieber um die eigentliche Software.

      Ganz grossartig finde ich uebrigens auch die Meldung

      „DIESER VORGANG KANN MEHRERE MINUTEN DAUERN“

      Vor allem, wenn der Vorgang tatsaechlich weniger als 10 Sekunden dauert. Will man sich da absichern? Und wenn ja: Wogegen?

      MANN VERKLAGT MICRO$OFT, WEIL DER VORGANG WENIGER ALS MEHRERE MINUTEN DAUERTE

      Okay. Das hat jetzt alles nicht so viel mit den Flashfilmpufferleisten zu tun.

      Was aber mit Flashfilmpufferleisten zu tun hat:
      Wenn so ein Filmchen zur Abwechslung mal schnell geladen wurde und man will den ersten Teil ueberspringen, weil der Anfang von den sogenannten SPASS-Videos ohnehin langweilig ist, und man klickt dann auf ungefaehr die Haelfte des Films, dann bleibt alles stehen, der Ladebalkem VERSCHWINDET (WTF?) und der ganze Scheiss wird nochmal geladen.

    • Dr. Krise 04:28 am 20. Juni 2011 Permalink | Antworten

      Ich hatte uebrigens gestern waehrend einer Bierlaune die grandiose Idee, YouTube auf DVD anzubieten. Da muss man aber auch erstmal drauf kommen.

      Bestellen sie jetzt die ersten 86 DVDs der Woche 09/2011 und sie bekommen ein praktisches Buecherregal zum selber naehen KOSTENLOS dazu. NUR 237,99 (+ p&p).

      • Dr. Kaos 20:06 am 21. Juni 2011 Permalink | Antworten

        Kommen Sie auch vorbei und nähen mir das Regal? Meine Frau ist schon seit zwei Jahren Zigaretten holen und der Arzt sagt ich soll mit meinem Testosteron-Spiegel die Nähmaschine nicht benutzen.

        • Dr. Krise 13:20 am 24. Juni 2011 Permalink | Antworten

          Ja. Selbernaehen bedeutet, SIE bestellen und ICH liefere und NAEHE! Oder WAS? ALLE BEKLOPPT HIER JETZT ODER WAS IS LOS?

          Das macht 237,99 MACK!

        • Dr. Krise 13:21 am 24. Juni 2011 Permalink | Antworten

          Hab uebrigens gehoert, dass Testosteron beim Einparken helfen soll.

          UND NICHT NUR BEIM EINPARKEN!

  • Dr. Kaos 01:57 am 19. June 2011 Permalink | Antworten
    Tags: iCloud, , , , ,   

    Der neue Bildungsroman von Dr. Kaos 

    Lange schon ist der ’87 erschienene Jugendroman „Die Wolke“ Sinnbild für die Gefahr einer Wolke und bis heute bleibt das Thema aktuell.
    Aber jetzt braut sich auch noch die nächste Wolkengefahr über Cupertino in Californien zusammen um die Welt zu bedrohen. Da wurde es auch höchste Zeit, dass Dr. Kaos einen neuen Bildungsroman schreibt. „De iWolke“ heißt das schonungslose kritische Machwerk der Extraklasse!

    Ab sofort für 10 Mack bei ihrem Buch-Händler.
    Und jetzt ganz neu: Als Blanko Buch zum selber voll schreiben und als ihhBuch zum raupkopieren erhältlich!
    Ausserdem bald im Kino – als Actionknaller mit iCloud Van Damme  in der Hauptrolle.

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen
%d Bloggern gefällt das: