Mutter sein wird wohl in Zukunft verboten!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,741108,00.html

Meine Lieblingsstellen:

Danach wird sicherlich ein Haftbefehl beantragt

Die Frau war nach ersten Erkenntnissen der Polizei im Schützenverein und daher legal im Besitz der Waffe.

Die Frau hat bestimmt auch Counter Strike gespielt. Oder zumindest ein Spiel auf ihrem Telefon. Z.B. SNAKE.

Wenn man schon behindert genug ist, in einem Schuetzenverein zu sein (wieso sehe ich jetzt vor meinem inneren Auge besoffene alte Maenner und Frauen? SCHUNKELND!), dann darf man natuerlich Waffe UND Munition mit nach Hause nehmen. Stellt ja praktisch kein Sicherheitsrisiko dar. Und zur Not kann man immer noch Computerspiele verbieten.

Advertisements