Lord of the Ringbahn

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das sich mit innovativen Strategien den Herausforderungen der Zukunft stellt. (bvg.de)

Allerdings zeigt sich die BVG überrascht, dass zu den Herausforderungen dieses Jahres auch ein Winter zählt. Ein Sprecher sagte dazu: „Wir hatten doch erst letztes Jahr ein Winter. Dieses Jahr haben wir deswegen wirklich nicht damit gerechnet.“
So fahren, wegen Wartungsarbeiten, die S-Bahnen auf dem Ring mal wieder mit pünktlicher Unregelmässigkeit und lustige Ansagen verkürzen die Wartezeit in der Kälte. Das Verhalten der Fahrgästen hat sich zum Glück auch schon der Situation angepasst, so wird nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen beim Einsteigen folgende Logik angewendet:

1. WENN jeder weiß: „Zuerst Aussteigen lassen, dann einsteigen“
2. DANN wird sich wohl auch jeder daran halten.
3. ABER mir ist kalt!
4. ALSO kann ich mich mal eben in die Bahn vorreindrängeln – die anderen warten ja.

So wird aus der Ausnahme die Regel und dank einfacher physikalischer Gesetze wird daraus dann ein Problem – und zwar seltsamerweise ein psychologisches. Ich würde gerne mal eine thematische Karte von Berlin sehen, die die Dichte von „Schlechte Laune“ zeigt. Ich wette der S-Bahn Ring wäre tiefrot.

Advertisements