Sind sie sicher?

Ueberall im gesamten Internetz und der gesamten Computer-Welt wird man ja inzwischen mehrfach gefragt, ob man sich sicher ist, folgende Funktion auszufuehren, bzw. auch wirklich ausfuehren zu wollen. Beim Home Banking ist z.B. oben rechts im Browserfenster ein vereinsamter Knopf auf dem LOGOUT steht. Daneben und daunter ist NIX. Verklicken tut man sich da hoechstens mit ArschTourrette-Syndrom. Trotzdem kommt die SICHERHEITS-Abfrage, ob ich sicher bin, diese FUNKTION ausfuehren zu wollen. Ja, verdammt! Und ich bin mir sicher, dass ich diese Frage NIE WIEDER gestellt haben moechte. Denn: Wenn ich tatsaechlich so bloed sein sollte, anstatt auf WIEVIEL KNOSSE HABE ICH NOCH AUF DEM KONTO (mittig auf der linken Seite), ploetzlich ausrastend mit der Maus oben rechts auf LOGOUT klicke, dann moege mich das Skript bitte – ohne Nachfrage – ausloggen. Spaetestens nach dreimal behindert klixen werde ich merken, dass ich mit einem Klix auf LOGOUT niemals (NIEMALS) meinen Kontostand abrufen kann.

Warum aber, frage ich mich, WARUM, bekommt der Telstra-Mitarbeiter keine Abfrage, ob er sich sicher waere, den Kunden TELEFONISCH erreichen zu wollen, welcher bereits vor zwei Tagen einen FAULT REPORTED hat, dass sein Telefon nicht richtig funktionieren wuerde?

Wie kommen diese Fickspechte darauf, mich telefonisch auf der kaputten Leitung anzurufen? Warum werde ich nach einer ALTERNATIVEN Nummer gefragt, wenn diese dann nicht angerufen wird?

UND: WARUM fragen die mich allen ernstes, ob ich mit meinem MOBILE PHONE von Virgin (Gute Preise, Gute Besserung!) zu Telstra wechseln moechte?

Warum liegen in dem Laden keine Waffen aus, mit dem ich wahlweise einen Mitarbeiter ZUMINDEST ANSCHIESSEN darf?

Seid ehrlich! Ist das hier bereits die Hoelle?

Advertisements