Aktualisierungen Juni, 2010 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Dr. Kaos 23:33 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Leben ohne Dr. Krise: Tag5 

    Inhalt folgt, sobald ich meine Aufzeichnungen gefunden habe…

    Da ich meine Aufzeichnungen zum gestrigen Tag nicht mehr finden konnte, habe ich kurzerhand eine Seite aus meinem Tagebuch herausgerissen und per Flash-Upload ins Blog gebeamt.

    Di – 22 Juni
    Liebes Tagebuch
    Heute Morgen bin ich auf meinem Klo aufgewacht, aber zum Glück hatte ich das nur geträumt und bin das zweite Mal ganz normal aufgewacht – unter meinem Küchentisch. Da ich diese Angewohnheit von mir bereits kenne, liegen dort auch jederzeit, unter zwei Kissen, die wichtigsten Sachen zum Aufwachen bereit. Eine Kaffeemaschine und Zigaretten.
    Ich habe natürlich sofort in das beste Blog der Welt geklickt und ein Zitat gelesen, das Fr. Dr. Krisin gepostet hat. Hätte ich vielleicht nicht tun sollen, immerhin soll das menschliche Gehirn gerade morgens sehr aufnahmebereit sein. Leider besteht mein Gehirn zu 75% aus meinem Unterbewusstsein und so merke ich selten, wenn sich wieder einmal eine verrückte Idee in den Synapsen festkrallt, aber mehr dazu später.
    Der weitere Tag verlief zunächst sehr ereignislos. Ich habe etwas Grammatik geübt, mit dem Google Translator wichtige Experimente durchgeführt und wollte gerade „Leben ohne Dr. Krise“ schreiben, als es mal wieder alles ganz anders kam!

    Plötzlich fand ich mich auf der Straße wieder, mit Revolvern in den Fäusten, blindlings um mich schiessend. Ich denke mal die Idee von heute morgen hatte sich mit meinem Unterbewußtsein verbündet und kurzzeitig die Kontrolle übernommen! Währe ich nicht selber so erstaunt gewesen, ich hätte vielleicht sogar jemand getroffen, aber so konnte die Pozilei mich schnell in Gewahrsam nehmen.
    Auf der Wache musste ich ein Geständnis unterschreiben und bekam dafür dann ein Telefonanruf geschenkt. Clever wie ich bin habe ich das Telefon mit meinem Eierfon kurzgeschlossen und mich sofort ins Blog eingeloggt. Und ich wollte gerade „Leben ohne Dr. Krise: Tag5“ schreiben, als mich ein freundlicher Kommissar darauf hinwies, dass der Anruf nur für den Anwalt gedacht sei, mir den Hörer wegnahm und mich in eine Zelle sperrte.
    Nun sitze ich hier ohne Anwalt und ohne den Artikel geschrieben zu haben. Tolle Wurst! Aber ich mache mir keine Sorgen, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass ich, wie eigentlich immer nach solchen Tagen, morgen wieder unter dem Küchentisch aufwachen werde.

     
  • Dr. Krisin 15:37 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags: , ,   

    Top-Suchen 

    dr krise, wordpress p2 theme alert abschalten, dschörmäni, after mondays and tuesdays, wer im schlachthaus sitzt soll nicht mit

    Weltpresse

     
    • Dr. Kaos 16:36 am 22. Juni 2010 Permalink | Antworten

      sssscccchhhhhlllllaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnd! heißt das un net dschörmäni

    • Dr. Kaos 14:03 am 26. Juni 2010 Permalink | Antworten

      —ich habe doch nix zu sagen—

  • Dr. Kaos 15:10 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    We are after all not a doctor! 

    Kick it Google Translator Style!:

    Deutsch: Wir sind immerhin kein Arzt!
    Chinesisch(vereinfacht): 我们毕竟不是医生!
    Englisch: We are after all not a doctor!
    Spanisch: Somos, después de todo no es un médico!
    Französisch: Nous sommes après tout pas un médecin!
    Türkisch: Hepimiz sonra doktor değil var!
    Russisch: Мы ведь не врач!
    Finnisch: Mehän ei lääkäri!

     
  • Dr. Kaos 14:39 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags: ,   

    Herzlichen Glückwunsch Herr Zuse! 

    Wer heute schon gegooglert hat, der hat es bestimmt schon bemerkt. Konrad Zuse, der Urvater des Computers hat Geburtstag.
    Im Jahre 1941 baute er den ersten vollautomatischen, programmgesteuerten und frei programmierten Computer der Welt.

    Hier mal eben die Technischen Daten:

    Name: Z3
    Hersteller: Zuse Apparate Bau
    Herstellungsdatum: 1941 (Deutschland)
    Hergestellte Geräte: 2
    Preis: ca. 90 000 Euro (Nachbau)
    Prozessor: Gleitkommaeinheit
    Taktfrequenz: 5,3 Hz
    Arbeitsspeicher: Ca. 200 Byte (abhängig von der Anzahl der Relais)
    Festspeicher: 5-Bit-Lochstreifen
    Anzeige: Numerische Anzeige mit 4 Dezimalstellen
    Leistungsaufnahme: 4000 Watt

    Ich frag mich nur was er 1941 mit einem Computer anfangen wollte, da gab es doch nicht einmal das Internetz!

     
  • Dr. Kaos 14:12 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags: ,   

    Es heißt DER Kommentare! 

    Und DER Kommentare auf dieser Seite besitzen überragende Qualität, ich würde sogar sagen überragende Qualität und das musste einfach mal gesagt werden! Wir kriegen sogar ein TÜF-Siegel für DER überragende Kommentar Qualität!

    -Unabhängige Experten haben dieses Statement weltweit anerkannt.

     
  • Dr. Krisin 08:20 am 22. June 2010 Permalink | Antworten
    Tags: , , , , ,   

    „Die einfachste surrealistische Tat besteht darin, mit Revolvern in den Fäusten auf die Straße zu gehen und blindlings, solange man kann, in die Menge zu schießen. Wer nicht einmal im Leben Lust gehabt hat, auf diese Weise mit dem derzeit bestehenden elenden Prinzip der Erniedrigung und Verdummung aufzuräumen – der gehört eindeutig selbst in diese Menge und hat den Wanst ständig in Schusshöhe.“
    André Breton
     
    • Dr. Kaos 10:24 am 22. Juni 2010 Permalink | Antworten

      Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mir der André sympathisch ist!

    • Dr. Krisin 09:53 am 24. Juni 2010 Permalink | Antworten

      Das ist sie wieder: Die verschwundene Überschrift….

      • Dr. Krisin 09:56 am 24. Juni 2010 Permalink | Antworten

        …und jetzt ist sie wieder weg- also die verschwundene- Sie wissen schon…

        • Dr. Kaos 13:37 am 26. Juni 2010 Permalink | Antworten

          Irgend Etwas sehr Seltsames geht hier vor…

c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen
%d Bloggern gefällt das: